Sonntag, 22. Januar 2017

[Weekend] 5 Dinge - Die Märchenstunde

 Einen wunderschönen Sonntag meine Lieben! :) 

Es wird mal wieder Zeit für meine 5 positiven Dinge der Woche.
Und grade bin ich irgendwie noch total geflasht von meinem ersten Livestream auf YouTube.
Wir waren ganze 5 Leute! Dafür, dass ich das so sporadisch angekündigt habe, hab ich da voll nicht mit gerechnet :3
Deshalb kommt das jetzt nach ganz oben auf meine Liste

1) Der Livestream! Total verplant gewesen, weil mein Kalender mich damit überrascht hatte (mit der Tatsache, dass heute Sonntag ist... ._.), aber ich bin total froh, dass ich es dann durchgezogen habe :)
Das war das erste Mal, dass ich Live auf YouTube war und ich werde das mit meiner Märchenstunde sonntags um 12 Uhr wohl auch so beibehalten :3
https://www.youtube.com/c/EverWeltinBuchstaben/live

2) Es freut mich total, dass ich euch alle habe. Zum einen bekomme ich tolle Tipps für weitere Formate und zum anderen unterstützt ihr mich bei der Planung für die bevorstehende LBM :)
Da bleibt mir einfach nur ein fettes DANKE! Die, die gemeint sind, wissen es bestimmt :*

3) Gestern war bei uns Kohlfahrt. Das was in vielen Teilen des Landes unbekannt ist, wird bei uns im Norden richtig zelebriert :D Ich war auf jeden Fall richtig froh, dass ich mit dabei sein durfte :)
Und der Abend war auf jeden Fall sehr lustig!

4) Ikea war in dieser Woche Programm! ^^ Wir hatten noch einen Gutschein von Weihnachten hier rumliegen.. der wurde nun mal eingelöst. Mein Schatz war fleißig am zusammenbauen und jetzt sieht das Schlafzimmer und das Wohnzimmer noch um einiges wohnlicher aus :)
Fehlen eigentlich nur noch Fotos :D

5) Mich hat in dieser Woche ganz überraschend ein Paket erreicht. Etwas, was ich total liebe! Pakete *-* Man hat zwar eine Vermutung, doch man nie genau sagen, von wem es ist oder was genau drin ist :3
Für mich waren es diesmal zwei Rezensionsexemplare aus dem Magellan Verlag. Jetzt weiß ich immerhin, was ich als nächstes lesen soll!

Ja... das war meine Woche. In den positiven Dingen. Ich bin immernoch etwas elektrisiert von eben :)
Deshalb noch einmal Danke an euch alle!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag :)






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Sonntag, 15. Januar 2017

[Weekend] 5 Dinge - Schneeeee!

Guten Abend meine Lieben :) 

Heute ist irgendwie voll der Gammeltag... nicht so produktiv und die meiste Zeit auf der Couch.
Typischer Sonntag :D Aber immerhin bin ich zum Lesen gekommen :)

1) Schnee! Draußen liegt ganz viel Schnee! Er behindert mich zwar beim Laufen (Stützen + Schnee = keine gute Idee!), aaaaber es ist richtig schöner Pappschnee :)

2) Es ist mal wieder ein bisschen Spielzeit für mich. Computerspiele. Zum einen ist Guild Wars 2 bei mir grade wieder ganz oben auf.. uuuuuund wir haben uns Mario Kart für die Wii gekauft. Das macht vielleicht einen Spaß :D

3) Die Uni ist wieder losgegangen :) Es macht tatsächlich Spaß, wir lernen viele tolle Sachen. Außerdem habe ich Erfahren, dass ich 3 Wochen länger Zeit zum Lernen habe :D Da ist mir doch glatt ein Stein vom Herzen gefallen... ^^'

4) Mein Projekt für die Uni geht weiter voran. Ich habe mit meiner Protagonistin bereits alles durchgesprochen. Jetzt müssen noch die Details geklärt werden.... ._.

5) Heute ist zwar der Gammeltag... aber dafür war gestern richtig produktiv.
Dinge, die noch unnötig oben in der Wohnung standen, sind mittlerweile im Keller verstaut und ich habe endlich alle meine Bücher hier. Zwar noch nicht im Regal.. aber hier.. :D

Das hört sich doch nach einer ganz passablen Woche an, oder? :)
Wenn man mal davon absieht, dass ich ein bisschen kränkle.. und der Herr hier auch. Ich hoffe das ändert sich in den nächsten Tagen wieder. Krank sein ist nämlich doof.

Ich drücke euch allen die Daumen, dass die Grippe euch verschont! :)






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Samstag, 14. Januar 2017

[Rezension] Heitz, Markus ~ Wedora - Staub und Blut


Reihe - Wedora

Das Buch 
- Titel: Wedora
- Autor: Markus Heitz
- Verlag: Droemer Knaur
- Seitenzahl: 605 Seiten
- Format: Broschiert
- Erschienen am 1. August 2016
- Preis: 16,99€
- ISBN: 978-3-426-65403-3
Gelesen vom 18. Oktober 2016 bis zum 7. Januar 2017
Buch beim Verlag
Titel bei Amazon

Inhalt
"Lebensspendend oder todbringend, geheimnisvoll oder verkommen - Juwel der Wüste oder Ende aller Hoffnung? Willkommen in Wédōra, dem Schauplatz von Markus Heitz' neuem Dark-Fantasy-Roman "Wédōra - Staub und Blut.
Im Mittelpunkt einer gigantischen Wüste liegt die schwer befestigte Stadt Wédōra. Sämtliche Handelswege der 15 Länder rings um das Sandmeer kreuzen sich hier, Karawanen, Kaufleute und Reisende finden Wasser und Schutz. In diese Stadt verschlägt es den Halunken Liothan und die Gesetzeshüterin Tomeija.
Doch Wédōra steht kurz vor einem gewaltigen Krieg, denn die Grotte mit der unerschöpflichen Quelle, die die Stadt zum mächtigen Handelszentrum hat aufsteigen lassen, war einst das größte Heiligtum der Wüstenvölker. Nun rufen die geheimnisvollen Stämme der Sandsee zum Sturm auf die mächtige Stadt.
Liothan und Tomeija geraten schnell in ein tödliches Netz aus Lügen und Verschwörungen, besitzen sie doch Fähigkeiten, die für viele Seiten interessant sind."

Wie komme ich zu dem Buch?
Bereits vor einiger Zeit habe ich in der Verlagsvorschau gesehen, dass dieses Buch erscheinen soll. Markus Heitz hatte es zuvor vorgestellt und ich war hellauf begeistert. Ohne, dass ich gefragt habe, lag es dann eines Tages bei mir in der Post :)

Vorab: Meine Erwartungen
Bezugnehmend auf MMORPGs hat er gesagt. Da war meine Neugierde bereits geweckt.
Gamer, Leser und Autor in einem. Was will man da mehr? :D
Viel habe ich allerdings von Markus noch nicht gelesen.. aber das was ich gelesen habe, hat mir sehr gefallen.
In diesem Buch bekommen wir vermutlich, anders als in Aera, den schönen mittelalterlichen Flair und so wie der Klappentext erahnen lässt, zwei Helden, die die Welt retten sollen.

Cover und Titel
Der Titel ist simpel, aber sehr treffend. Das gefällt mir.
Die Farben des Cover greifen wunderbar das Thema der Wüste auf. Außerdem ist der Turm, das Herz von Wedora, der Mittelpunkt des Covers. Ein sehr schöne Gestaltung, die direkt auf das Genre schließen lässt.

Meine Meinung
Gleich zu Beginn stolpern wir über eine Karte von Wedora und den umliegenden Gebieten. Prima um sich zu orientieren. Außerdem ist auch der Glossar, der uns mit den verschiedenen Personen und Formulierungen bekannt macht, nicht fehl am Platz.
Die Charaktere haben sehr interessante Namen. Ich muss zugeben, dass ich mich daran erst gewöhnen musste. Genauso wie an die Wortwahl, die hier vorherrscht.
Zu Beginn habe ich tatsächlich dazu geneigt, schwierige Wörter eher zu überfliegen, doch so mehr Seiten man gelesen hat, umso besser gehen auch diese in den Lesefluss über.
Der Leser bekommt zwei Helden vorgesetzt. Wir verfolgen Liothan und Tomeija auf ihrem Weg in der 3. Person. Dennoch gibt es mehrere Handlungsstränge, die parallel zueinander verlaufen.
Wie immer, werden diese an den spannendsten Stellen unterbrochen, was einen schon mal zur Weißglut bringen kann... Alle stehen jedoch irgendwie in einem Zusammenhang zueinander, so dass die Spannung umso größer ist! Zumal wir teilweise schon mal mehr erfahren, als die Charaktere....
Was mich am Anfang verwirrt hat, waren die Auszüge aus verschiedenen Schriften, die uns am Ende eines jeden Kapitels erwarten. Wenn man diese jedoch erstmal durchschaut hat, erkennt man den Wert des Wissens, den sie mit sich bringen. Zwischen den Zeilen stehen da manchmal richtig interessante Dinge drin...
Während der Anfang etwas schleppend war und ich ein paar Seiten brauchte, um richtig in die Geschichte hineinzufinden, nahm die Geschichte dann immer mehr an Fahrt auf, sodass ich das Buch gegen Ende eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Fazit
Ein tolles Buch mit einer grandiosen Geschichte, dem ich erstmal etwas Zeit geben musste, um seine volle Wirkung zu entfalten.
Jetzt, wo ich die letzte Seite zugeklappt habe, muss ich sagen, dass ich unbedingt mehr davon lesen möchte!
Wie gut, dass es heißt, dass es noch weitere Geschichten geben soll.... :)

Empfehlung
Wer ein Fan von Fantasy oder Markus Heitz und seinen Büchern ist, der darf an Wedora nicht vorbei gehen. Dieser Band bietet alles, was ein Fantasyleserherz begehrt.


-----------------------------------------------------------------------------
Für die Challenge

Mein 12. Buch im Jahr 2016

-

___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3 

   

Sonntag, 8. Januar 2017

[Weekend] 5 Dinge - Das neue Jahr hat uns erreicht!

Guten Abend meine Lieben! :)

Ich weiß...  In der letzten Woche ist schon wieder ein 5 Dinge Post flachgefallen.. aber dafür gab es meine tolle, einzigartige Lesestatistik 2016 *hust* :D
Naja.. trotzdem ist es auch im neuen Jahr wichtig, dass man auf die kleinen guten Dinge achtet. Deshalb habe ich heute für euch wieder einen Post :)

1) Ich war bei der Eisheiligen Nacht in Bremen! Bisher hatte ich immer nur davon erzählt bekommen... aber als meine Schwester dann nach einer Begleitung suchte, war ich gleich zur Stelle.
Und es war wirklich ein Bombenabend. Ich würde Subway to Sally jederzeit wieder live sehen wollen :)

2) Wir hatten ersten Schnee! Bisher ist er zwar noch nicht wirklich liegen geblieben.. nur als ganz feine Schicht.. aber er ist im neuen Jahr immerhin schon mal vom Himmel gerieselt :)
Demnächst kann ich mich bestimmt wieder ans Fenster setzen und Flocken beim Fallen zusehen! :)

3) Wintereinbruch kann man es dennoch nennen.. Die Kälte ist über uns hereingebrochen! In Kombination mit Regen ist das leider kein so schönes Ergebnis.. deshalb musste ich die meiste Zeit des Wochenendes auf dem Sofa verbringen (Glatteis auf Stützen ist nicht sehr empfehlenswert..)
So habe ich es dann aber endlich mal geschafft mein Buch zu beenden! :)

4) Was mich außerdem sehr freut - ich habe wieder einen Fuß in den Gamingbereich gesetzt. Auf dem Kanal GamesWork gibt es seit der letzten Woche wieder Lets Plays von mir zu sehen :)
Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere mal vorbei schaut :)
Bei Twitch bin ich übrigens auch zu finden ._.

5) Raclette. Im Normalfall ein Essen für Weihnachten oder Silvester. Gestern war es jedoch eine ganz spontane Überlegung mit Freunden :D Und es war ein toller Abend.

Auch wenn es manchmal schwieriger ist.. es finden sich immer irgendwo ein paar kleine Dinge über die es sich zu freuen lohnt. Ein kleines Lächeln reicht aus - für den Anfang :)
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Guten Abend.






___________________________________________________________________
Über einen netten Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen! :) 
Oder finde mich bei anderen Social Media. 
Wie lesen uns! <3